Donnerstag, 17. Mai 2012

Keine schöne Geschichte

...aber mit Happy End, hoffe ich!

Ja, wir haben Zuwachs bekommen. War zwar nicht wirklich geplant, aber gestern haben wir zu meiner Großen einen kleinen kranken Babykater aufgenommen. 
Total wütend ruft mich am Dienstag eine Freundin an "Ich bin auf dem Bauernhof XY und hier sind vier total verwahloste kleine Kätzchen. Die Mutter kümmert sich nicht, nimmst Du eins auf?" Ja und wie kann da ein Katzenliebhaberherz schon "Nein" sagen? Also am Dinstag Abend zur Freundin gefahren und zwei total verschnupfte, verflohte kleine Dinger vorgefunden. 


Verklebte Augen, verrotze Nasen und der kleine Graue im Hintergrund total abgemagert.
Also gefüttert, geputzt und geknuddelt und am Mittwoch ab zum Tierarzt. Die Kleinen sind gerade mal 4-6 Wochen alt und wären bei der Mama im Kuhstall (!) fast zertrampelt worden und jämmerlich verreckt.
Jetzt sind sie entfloht und bekommen Antibiotika gegen ihren bösen Katzenschnupfen. Und die bösen Würmer werden auch bald verschwinden.

Heute sieht meiner schon viel besser aus. Er ist sogar schon stubenrein!

Jetzt die Frage des Namens... Teddy oder Mosby? (Jaja, mein Freund und ich lieben How I met your mother)



Und jetzt noch ein Ausruf:


Wer wohnt in der Nähe von Marburg/Frankfurt/Gießen/Kassel und würde ein kleines Katzenbaby aufnehmen? Ich würde die Kitten auch vorbeibringen (Hessen).
Kleine Info: Der erste Besuch beim Tierarzt hat 35 Euro gekostet (Gegen Würmer, Flöhe und Katzenschnupfen) 
Kastration und Impfungen kommen später natürlich noch dazu

Wenn Du eins der beiden kleinen Kätzchen retten möchtest, bitte melde Dich bei mir: howlongisthenight@hotmail.de

Ich würde mich auch sehr freuen, wenn Du den Aufruf weiterleiten würdest; vielleicht Leuten, die gerne eine Katze hätten, bescheid gibst, eine kleine Notiz auf Deinem Blog schreibst oder sonst irgendwie darauf aufmerksam machen könntest. Denn die Geschwister meines Kleinen liegen mir doch sehr am Herzen.
(Fotos dürft ihr dafür natürlich dafür verwenden und mein Bloglink muss nicht dazu, soll schließlich keine Werbung sein) 

Dankeschön!



Edit: Und wer meint die Qualität der Fotos bemängelt zu müssen (oft schon gelesen): Es war schon dunkel und Blitz ist nicht so gut für kleine Katzenaugen ;-)

Kommentare:

  1. Ich finde es super, dass du ein Kätzchen aufgenommen hast :) Ich würde es Teddy nennen ;)

    Liebe Grüße,
    http://papillon-limonera.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Oh je, die Armen :( aber soo süss! Finds toll dass du direkt gehandelt/aufgenommen hast!

    Ich würde auch Teddy nehmen! :)

    Grüße,
    Pina

    AntwortenLöschen
  3. Die Armen! Würde ich in deiner Nähe wohnen, würde ich sofort eins nehmen, wohne aber leider in der Nähe von Siegen.
    Hoffe die kleinen finden ein gutes zu hause!

    LG

    AntwortenLöschen
  4. Oh nein die Armen :/
    Ich hab auch eine Katze deswegen tun sie mir besonders leid.
    Leider wohne ich zu weit weg..

    LG

    AntwortenLöschen
  5. Meine erste Katze war auch ein solcher Fündling, mit Katzenschnupfen, Haarlingen und von der Mutter verlassen ._.
    aber er war der tollst kater überhaupt <3

    AntwortenLöschen
  6. Oh Gott wie lieb von dir. Die sehen ja furchtbar mitgenommen aus, die Süßen. Hoffentlich findet ihr für alle ein neues Zuhause!
    Bis Sonntag kann man bei mir noch eine schöne fair trade Tasche aussuchen und gewinnen, die sind echt cool, versuch doch mal dein Glück! Lilly x

    AntwortenLöschen
  7. Oh die armen :( Ich hoff, dass sich für die Geschwister noch jemand findet!

    Ich wär auch für Teddy :)

    lg Caro
    http://wint3rkind.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  8. Ich finds richtig toll, dass es Menschen gibt, die sich um solche Tiere kümmern, die wirklich Hilfe brauchen! Kann ebenfalls kein Tier leiden sehen und am liebsten würde ich allen Tieren helfen, aber das geht ja nicht ... Ich wäre für den Namen Teddy. Hoffentlich rappelt sich das Kätzchen bald wieder richtig auf! Viel Glück :)♥

    AntwortenLöschen
  9. wie süß! Ich bin auch eine richtige Katzenliebhaberin und hätte das gleiche gemacht! Ich hoffe, der kleine wird wieder. Wirst du ihn für immer behalten oder ist das jetzt nur übergangsweise? Ich würde ihn Teddy nennen :) klingt süßer :)

    AntwortenLöschen
  10. Wie süß der Kleine ist! Ich finde es super, dass du so ein großes Herz hast und die Katze aufgenommen hast und für die anderen ein neues Zuhause suchst;)

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Miri,

    erstmal möchte ich mich bei dir bedanken für dein liebes Kompliment auf meinem Blog.

    Es ist erschüttert wie gemein Menschen sein können und gleichzeitig so erfreuend wie es dann wieder Menschen wie DICH gibt. Menschen die die Welt ein bisschen besser machen. Toll, dass du einem Kätzchen ein zu Hause gegeben hast und ich hoffe dass die anderen auch noch eins finden. Leider wohne ich auch zu weit weg (und habe ein Allergie...)

    Alles Liebe,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  12. bei sowas könnt ich heulen und schreien - schrecklich!
    aber die 2 sind ja wirklich super süß und ich hoff du
    schaffst es sie ganz aufzupäppeln, katzenschnupfen ist
    ja für die kleinen dinger tötlich. gottchen sind die
    süß.
    danke für deine kritik mit dem D :) mir wäre es nie
    aufgefallen! grüße, schönes wochenende

    AntwortenLöschen
  13. Erstmal danke für deinen Kommentar. Und ich finde es echt bewundernswert, dass du in einer so schnelllebigen Gesellschaft die Zeit hast und auch die Verantwortung um dich um die armen Socken zu kümmern. Ich bin für MOSBY!hehe.
    Ich hab mal nen Bericht gesehen, bei dem es und Straßenkatzen und -hunde in Portugal und Spanien ging. Da ist sowas Gang und Gebe. Viele Touris setzen da sogar ihre Tiere aus! Ganz schlimm. Und die armen Tiere werden von Ladenbesitzern uä. halb tot geprügelt, weil sie im Müll nach Nahrung suchen... Das ist schon eine grausame Welt...

    AntwortenLöschen
  14. oh mann.. was müssen diese süßen Fellknäuel schon mitgemacht haben?
    Als bekennender How i met your Mother Fan :-) hätte ich auch auf Teddy getippt, aber ihr habt euch ja schon umentschieden.. ;-)

    Alles Gute für euch und eure Fellnasen..

    LG, Katrin

    AntwortenLöschen
  15. Echt toll, dass du ihr ein neues, schönes Zuhause gegeben hast. Bin schon gespannt, wie hübsch sie aussieht, wenn sie wieder fit ist :)
    Viel Glück, beim "nees zuhause finden" für die anderen kätzchen!

    AntwortenLöschen
  16. Ich hoffe die Kleinen finden ein neues nettes Zuhause..könnte immer sofort weinen bei sowas :/
    mein freund und seine familie haben letztes jahr ein babykätzchen aufgenommen, was ausgesetzt wurde...sah auch so "scheiße" aus, weil es total vernachlässigt wurde, nun ist er top fit :)
    http://littletalksx.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  17. so ähnlich sah unser kleiner aus, haben ihn auch gerettet. von einem schlechten frauchen. lg Di Ana

    AntwortenLöschen